Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 170)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Dora Stock an F. B. Weber, Dresden, 19. Februar 1807

Ist die Familie Kleist noch in Frankfurt? und vorzüglich die Schwester [!] von Heinrich Kleist, eine Frau von Massow? - von dem Heinrich Kleist haben wir jetzt ein Stück gelesen, welches ganz vorzüglich ist und unverkennbare Spuren eines großen Talents trägt.

(Sembdners Quelle: Weber, Albrecht: Briefe der Familie Körner. Deutsche Rundschau 1878,Bd. 15, S. 467-73)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht