Heinrich von Kleists Lebensspuren (LS 554b)

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich von Kleists Lebensspuren. Dokumente und Berichte der Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Helmut Sembdner. München 1996. [In der Kleist-Literatur üblicherweise mit der Sigle LS und laufender Nummer zitiert.]


Bülow an Reimer. Venedig, 28. Februar 1846

Es tut mir leid, daß Sie Kleists Bild nicht benutzt haben. Seine ehemalige Braut und Frl. v. Zenge, sowie General Rühle, seine nächsten Freunde, finden es doch sehr ähnlich. Tieck hat ihn nicht lange gesehen. …

(Sembdners Quelle: Bülow, Eduard v.: H. v. Kleists Leben und Briefe. Berlin 1848, S. 13*)


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Jahresübersichten | Quellen | LS - Übersicht