Brief 1810-09-05

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berlin, 5. September 1810

Absender: Heinrich von Kleist

Adressat: Georg Andreas Reimer


[Berlin, 5. September 1810]

In den Heften, liebster Reimer, die Sie mir geschickt haben, finde ich die Erzählung [Erdbeben in Chili] nicht. Es ist mir höchst unangenehm, daß Ihnen diese Sache so viel Mühe macht. Hierbei erfolgt inzwischen die Marquise von O... - Was das Käthchen betrifft, so habe ich, meines Wissens, gar keine Forderung getan; und wenn ich wiederhole, daß ich es ganz und gar Ihrem Gutbefinden überlasse: so ist das keine bloße Redensart, durch welche, auf verdeckte Weise, etwas Unbescheidenes gefordert wird; sondern, da ich gar wohl weiß, wie es mit dem Buchhandel steht, so bin ich mit 80, ich bin mit 60 Talern völlig zufrieden. Wenn es nur für diese Messe gedruckt wird.
Ihr H. v. Kleist.


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Briefe | Jahresübersichten | Quellen