Brief 1811-05-31

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berlin, 31. Mai 1811

Absender: Heinrich von Kleist

Adressat: Georg Andreas Reimer


Ich bitte um die Gefälligkeit, mein teuerer Freund, mir ein Exemplar des zerbrochnen Kruges auf Velin zu überschicken, oder aber, falls Sie heut nicht zu Hause sein sollten, es so zurecht zu legen, daß es morgen abgeholt werden kann.
H. v. Kleist.


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Briefe | Jahresübersichten | Quellen