Brief 1811-10-16

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berlin, 16. Oktober 1811

Absender: Heinrich von Kleist

Adressat: Rahel Levin


Pour Mademoiselle Robert.

Liebe, warum sind Sie so repandiert? Eine Frau, die sich auf ihren Vorteil versteht, geht nicht aus dem Hause; da erst gilt sie alles, was sie kann und soll. Doch, machen Sie das mit Ihrem Gewissen aus. Ein Freund vom Hause läßt sich nicht abschrecken, und ich bin Sonnabend, noch vor Sonnabend, vielleicht noch heute, bei Ihnen.
H. v. Kleist.
den 16.


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Briefe | Jahresübersichten | Quellen