Brief Brief 1807-03-31

Aus KleistDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fort de Joux, 31. März 1807

Absender: Heinrich von Kleist

Adressat: Festungskommandant


A Monsieur Monsieur de Bureau, Commandant du fort de Joux à Pontarlier.

Mon camerade, Msr. d'Ehrenberg, me chargé, de Vous rendre grace, de ce que Vous avès eu la bonté, de lui envoyer le voyage en Italie, d'Archenholz. C'est un compatriote, qu'il retrouve à l'etranger. Je Vous remercie de même, Monsieur, moi et Msr. de Gauvain, du Dictionaire et de la Grammaire française, que Vous avès bien voulu nous prêter; nous en ferons le meilleur usage que possible. J'ai l'honneur de Vous saluer.

Au fort de Joux, 31 Mars, 1807

Kleist.


["Mein Kamerad, Herr von Ehrenberg, bittet mich, dafür Ihnen zu danken, daß Sie ihm gütigerweise die Reise in Italien von Archenholz gesandt haben. Er ist ein Landsmann, den er im Ausland wieder gefunden hat. Herr de Gauvain und ich danken Ihnen auch für das französische Wörterbuch und das französische Grammatikbuch, die Sie uns ausgeliehen haben und wir bestens gebrauchen werden. Ich habe die Ehre, Sie zu begrüßen" - Arbeitsübersetzung von Jacqueline Freifrau von Houwald]


Zu den Übersichtsseiten (Personen, Orte, Zeit, Quellen)

Personen | Orte | Werke | Briefe | Jahresübersichten | Quellen